Optionales Zubehör

Ordnung ist die Basis des Fischens. Deshalb werden wir am Ende beginnen. Sie brauchen viele verschiedene Ausrüstungsgegenstände zum Angeln. Sie gehören alle dazu, Na sicher, irgendwo ordentlich angeordnet.

Unterstützer aktiver Fangmethoden - Fliegenfischen, Spinningowania, fließen – Es ist am besten, sich mit dem richtigen zu bewegen (daher leicht, aber geräumig) Rucksack mit vielen großen Außentaschen. Für einzelne Kleinigkeiten: Spinner, Fliegen, Haken, ciężarki, schwimmt etc., Geeignete Behälter mit sicherem Verschluss werden benötigt. Es ist genug für kurze Ausflüge, Na sicher, ein kleiner Rucksack.

Es kann für Sitzangler empfohlen werden, als das praktischste, ein spezieller faltbarer Angelkorb. Selbst bei der einfachsten Art gibt es eine Fülle von Fächern unterschiedlicher Größe, geeignet für die wichtigeren Gegenstände der Zusatz- und Zusatzausrüstung: lockt, Haken, freie Gewichte, schwimmt etc., Ein vollständiger Überblick und jederzeit leichte Erreichbarkeit sind gewährleistet. Wenn Sie beraten können, Dann kann sich eine Investition in den Kauf eines größeren Korbs als rentabel herausstellen. Ein Stück Draht beim Angeln, Fäden oder Klebeband in einem geräumigen Kofferraum können manchmal äußerst nützlich sein. Unglücklicherweise, Arten von Körben in Kombination mit einem bequemen Stuhl sind uns nur aus Katalogen ausländischer Hersteller bekannt. Die derzeitige Tendenz, immer sanfter zu verwenden, empfindliche Fanggeräte führen auch zu einer Änderung der Ansichten über die Notwendigkeit der Verwendung von Keschern, die unter diesen bedingungen eine ergänzung nicht nur empfehlen, aber auch unverzichtbar. Wenn wir mit sehr dünnen Linien fischen, wird das Kescher sogar benötigt, um einen kleinen weißen Fisch zu fangen. Für touristisch orientierte Angler ist der kleinere besser geeignet, die sogenannte. Forelle, Kescher mit ovaler Form und kurzem Griff, angepasst, um an einem Gürtel oder einem anderen geeigneten Ort befestigt zu werden. Kescher mit längeren Griffen sind für andere Fangmethoden bequemer. Diejenigen mit einem Teleskop- oder Klappgriff sind sehr praktisch, hauptsächlich, weil, dass sie es Ihnen ermöglichen, auch unter schwierigen Geländebedingungen Fische zu fangen (z.B.. wenn die Ufer steil sind). Das Kescher ist im Allgemeinen dreieckig, Ovale sind ebenfalls geeignet, etwas schlechtere Runde. Die Größe hängt natürlich vom gefangenen Fisch ab, Massivere Kescher bieten jedoch mehr Sicherheit. Sie müssen ein geeignetes Werkzeug verwenden, um die größten Teile zu fangen – einer der Landehaken (osęk). Beim Angeln von einem Boot aus ist der Typ mit kurzem Griff ausreichend, Üblicherweise werden jedoch praktische Typen mit einem Teleskopgriff verwendet. Aus Sicherheitsgründen sollte die Spitze des Hakens abgedeckt werden (z.B.. eine Federabdeckung).

Artikel widerrufen