Raubfische fangen

Raubfische fangen

Das Fischen auf Raubfische ist aus Sicht eines Anglers nicht sehr räuberisch. Weil das Drehen nicht aktiv ist, aber sitzen, eine passive Fangmethode - mit lebenden Ködern fangen – stellt sich als am effektivsten heraus. Detaillierte Daten zur Wirksamkeit einzelner Fangmethoden, Auf der Grundlage der Bewertung repräsentativer Fänge von Raubtieren mit Medaillengewinn aus vielen europäischen Gewässern erstellt, werden in den entsprechenden Kapiteln analysiert. Jetzt wollen wir nur hervorheben, dass das Viehfischen definitiv dominiert. Der Autor möchte diese Angler an dieser Stelle nicht unnötig moralisieren oder zurechtweisen, die mit den "Bewaffneten" zu Raubfischen aufbrachen.” am Leben, möchte aber einen kompromiss anbieten. Wenn es möglich ist, sollten wir sportlicher fischen - Spinnen, Nur dann greifen wir nach Vieh, wenn es nicht anders sein kann (z.B.. in sehr bewachsenen Gewässern, wo hier und da kleine Fenster in der Vegetation aufgedeckt sind und man dort nur leben kann). Vorsicht: Jugendliche unter 16 Jahren können nicht mit lebenden oder toten Fischen fischen.

Bitte bewerten Sie den Artikel