Magdalena kommt – der Champion des Casting Angelns

Magdalena kommt – der Champion des Casting Angelns

Magdalena Kuza wurde in Busko-Zdrój geboren, 1 Juni 1993 Jahr. Sie ist eine äußerst betitelte Konkurrentin in der Disziplin Casting, was als Gießerei ins Polnische übersetzt werden sollte. In dieser Sportdisziplin, die Kowalski und Nowakowa noch wenig bekannt ist, Magdalena Kuza startet nicht nur als Mitglied der A-Nationalmannschaft, sondern auch als die am meisten dekorierte Person in der Geschichte dieses Sports, überhaupt - du musst hier sein, in ihrem Fall, Berücksichtigen Sie jede der Disziplinen dieser bestimmten Sportart. Magdalena Kuza ist die Weltmeisterin in der Gesamtwertung, als Teil des 5. Wurfs des Fischens.
Magdalena Kuza ist ein Beweis dafür, dass es keinen Unfall in der Natur gibt. In den Jahren 2007–2011 gewann Magdalena bei den Junioren-Weltmeisterschaften insgesamt so viele wie 23 Medaillen: einschließlich 9 zlotys, 12 Silber-, und 2 Braun. Von 2008 machen 2017 r. Bei den Senioren-Weltmeisterschaften konnte sie insgesamt schwindelerregende Zahlen gewinnen 49 Medaillen: zuerst 13 zlotys, 17 Silber und 19 Bronzemedaillen.
Sie ist auch die Besitzerin einer riesigen Menge, bo 35 Medaillen während der polnischen Meisterschaft gewonnen: erreicht 25 zlotys, 6 Silber und 4 Braun, gewann in den Jahren 2004–2017 in den Kategorien beider Kadetten, sowie die Junioren und Frauen selbst.
Magdalena Kuza mit der erreichten Distanz 75,06 m, was sie bei einem Wettbewerb in Wien, Österreich erreicht hat, 2 Juli 2011 r., erhielt den Titel eines Weltrekordhalters für Junioren und Frauen im sogenannten Wettbewerb “Schleuderdistanz ". Dieser Wettbewerb besteht darin, eine Spinnrute mit einer Hand auf Distanz zu werfen, mit einem Gewicht am Ende 7,5 Gramm.
Magdalena Kuzy hat auch eine erstaunliche Menge 9 Polnische Rekorde für Junioren und Frauen in verschiedenen Wettbewerben und Multi-Matches.
Wie für die Vereinsfarben von Magdalena Kuza in Polen, Sie ist eine Spielerin des "Skish" Throwing Fishing Club des Kielce Distrikts des polnischen Angelverbandes, in der Disziplin natürlich – Gießen.
Das Privatleben hat Frau Magdalena in gewisser Weise einen guten Boden für diese eine Sportdisziplin verschafft, und das liegt daran, dass sie die Tochter von Jacek Kuza ist - einer Trainerin des Wurffischens und eine betitelte Konkurrentin dieses Wettbewerbs. Und um es noch interessanter zu machen, zusätzlich zur Sekundarstufe, Magdalena Kuza ist Absolventin der sogenannten angewandten Linguistik – ein Diplom, das im Rahmen der englischen Philologie des Krakow College of Europe erworben wurde. Stck. Józef Tischner.
Eine der Kuriositäten ist die Tatsache, dass unser talentierter und betitelter Konkurrent keine Zeit hat, Fische zu fangen.
– Ich habe angefangen, andere Dinge zu tun und ich habe einfach keine Zeit, Fische zu fangen - sie gestand in einem Interview für "Magazyn Sportowiec".
Ich bin sicher, ich suche einen Sportler, der in seiner Karriere eine erstaunliche Menge gewonnen hat 50 Medaillen, und lassen Sie uns hinzufügen - Medaillen der Weltmeisterschaften. Solche Fälle sind jedoch, und eine von ihnen ist Magdalena Kuza.

Quellen:
https://zyciorysy.info/magdalena-kuza /
https://www.magazynsportowiec.pl / magdalena-kuza-fischen-werfen /

8/8 - (1 Abstimmung)