Rod ruht – Prüfung

Kennen wir die Arten von Stangenauflagen?, aus denen wir wählen müssen, und welche Aufgaben sie erfüllen? Den größten Teil des "Sonntags” Angler, wenn ich diesen Begriff verwenden darf, verwendet traditionelle Stangenauflagen (Luchs. 1). Diese Art der Unterstützung ist jedoch nicht immer bequem. Es passiert manchmal, dass die Angelrute ins Wasser fällt, weil die Schraube zum Einstellen der Höhe des Trägers nicht wie gewünscht funktioniert oder manchmal zu schwer für den Träger ist oder der Boden sich als zu weich herausstellt. Ich möchte die Rutenauflagen hier empfehlen, was der Angler auf dem Foto verwendet 1 Diese Banksticks haben verschraubte Gabeln und sind komplett aus Aluminium gefertigt. Der Mann auf dem Foto befestigte Requisiten an seinem Angelstuhl, aber du kannst sie genauso gut in den Boden stecken. In diesem Fall benötigt der Angler keine zweite Stütze. Ködern, oder wenn Sie Ihre Hände frei haben wollen, Sie müssen nur den Kolben der Stange zwischen Ihrem Knie halten oder einfach darauf sitzen.
In Geschäften haben wir viele Modelle zur Auswahl zu sehr unterschiedlichen Preisen. Aluminiumstützen sind die am häufigsten gekauften Artikel. Es ist am besten, ein Teleskopmodell zu bekommen, damit wir die Stange in verschiedenen Höhen ablegen können.
Sehr gut, aber gleichzeitig ziemlich teuer, Es gibt Edelstahlstützen. Sie sind vor allem bei Karpfenjägern beliebt. Für Angler, die mit einem Feeder in fließendem Wasser am Boden fischen, empfehle ich spezielle Stützen mit einer sehr langen Rute.

Bei dieser Fangmethode wird die Rute so hoch wie möglich platziert, um zu verhindern, dass die Leitung vom Wasserstrom heruntergezogen wird (Foto. 2) Ähnliche Stützen werden für das Seefischen vom Ufer aus verwendet.

Swing-King Ständer

Eine spezielle Art, die sogenannten zu fangen. die winkelpicker Methode, Der zweifache Weltmeister Wolf Rüdiger Kremkus begann in polnischen Gewässern zu promoten. Das Verfahren besteht darin, die Spitze des Stabes mit einer speziellen Spitze aus Glasmaterial zu verlängern, Das wird ein sehr empfindliches Brah-Leuchtfeuer. Wenn Sie auf diese Weise fischen, müssen Sie zwei spezielle Stützen verwenden, um ein Verklemmen der Leitung zu verhindern. Solche Unterstützungen sind die Idee des verstorbenen "Königs"” Englisch von Freddy Fosters Grundfischen (daher der Endkönig im Namen dieses Banksticks). Nachdem Sie den Wurf gemacht und die Stange platziert haben, sollten Sie die Leine ja wählen. so dass die Spitze im richtigen Winkel ist. Sie wird sein. dank direktem Kontakt mit dem Köder, Geben Sie jede Aufnahme an.

Die Swing-King-Unterstützung wird auch als Schmetterlings- oder Brillenstütze bezeichnet, das liegt an seiner Form (Luchs. 3). Es ist sehr bequem zu bedienen, weil es die darauf platzierte Stange "stößt". Seitwärts stottern wollen. Es ist gut, einen Flügel der Stütze zu reduzieren. Der klassische V-förmige Träger eignet sich auch für die Winkelpicker-Methode. Ich persönlich lege diese Art von Bankstick in die Mitte der Stange, um zu verhindern, dass es sich verbiegt. Normalerweise benutze ich einen Angelstuhl als Bodenstütze.

Breit, breiter, das breiteste

Stützen mit breiten Spitzen sind am besten und am besten geeignet, um die Stange in der Winkelpicker-Methode wegzulegen.
Ich rate davon ab, bei dieser modernen Angelmethode klassische Stützen mit einem V- oder U-förmigen Ende zu verwenden. Sie sind nicht geeignet, um die Stange schnell abzulegen, was oft notwendig ist. Ein langsames Ablegen der Stangen kann in vielen Fällen zu einem Verwickeln der Leine führen, oft unsichtbar für den Angler (Luchs. 4). Dies könnte sich einen Moment nach dem Stau als bedauerlich erweisen. Dann ist die Linie gebrochen und die Beute ist verloren. Die Unterstützung muss daher sehr breit sein. Für die Winkelpicker-Methode möglichst breite Unterstützung ohne Grübchen. Die lockere Schnur wird dann durch einfaches Verschieben der Stange zur Seite festgezogen. Stellen Sie sich einen Angler vor, der ein Set mit einem Feeder über eine lange Distanz wirft. Der Korb fällt schnell auf den Boden. Die Leine wird mit einer langen Beuge an der Spitze platziert. Zu diesem Zeitpunkt setzt der Korb viel Grundköder frei und bewegt den Schlamm teilweise von unten. Es ist wichtig, so dass das ganze Set genau am Köderplatz bleibt. Es ist daher unbedingt erforderlich, den Leitungsspielraum schnell auszuwählen. Der Bogen der Angelschnur ist kleiner, wenn wir die Stange nach einem Wurf schnell auf die Stütze legen. Die Stütze ist also breiter, desto besser ist es, weil das Auflegen der Stange kein Problem ist (Foto. 3).

 

Halten Sie die Spannung aufrecht

Ohne eine straffe Linie können wir keinen Biss feststellen. Beim Angeln mit einer Rute mit beweglicher Spitze mussten wir die Schnur schnell einrollen, um die Spitze auf den richtigen Winkel einzustellen. Zum Angeln mit einer sehr weichen Rute, gefederte Spitze. Angler haben eine bessere Methode erfunden. Damals, wenn die Leitung locker wird, Sie müssen die Angelrute bewegen (auf einer breiten Stütze liegen) Rückwärts (Foto. 4).

In diesem Fall, Es ist wichtig, wenn Sie die Linie bespannen, so dass die Spannung an der Spitze immer gleich ist. Mit ein wenig Aufwand können Sie diese Kunst schnell erlernen. In der Köderfischerei, wo sich die meisten Fische bereits angesammelt haben. beim ziehen der linie berücksichtigen. Ich habe solche Fälle in meiner Angelkarriere oft gehabt, das beim Angeln, bereits 10 gefangener Fisch, 9 wurde beim Befestigen der Angelrute genommen. Wie ich schon sagte, diese besonders breiten Banksticks (80-100 cm) werden von den Fischern selbst hergestellt.

In der Zeichnung 5 kann gesehen werden, dass durch die Verwendung einiger Kupfer- und Aluminiumteile der Bau einer solchen Struktur keine besonderen Schwierigkeiten bereitet.

 

Stabilität

Das Distanzfischen ist durch häufiges Ködern gekennzeichnet. Die Stange muss fest auf der Stangenauflage aufliegen, und der Angler hat keine Zeit, es vorsichtig abzulegen.

Für diesen Zweck ist jede breite Unterstützung geeignet. Ich persönlich mochte jedoch die auf dem Foto gezeigte Requisite. 6. Sein Vorteil ist die hohe Stabilität, damit es nicht unter dem Gewicht der Angelrute umkippt. Durch die Verwendung von handelsüblichen Ständern, Diese Fälle sind nicht ungewöhnlich (fallen oft um). In dieser Requisite wird eine Konstruktion verwendet, Dank dessen verhindert die spezielle Verbindung mit der Stange zum Eintreiben in den Boden das Herunterfallen der Stange.

In einem englischen Stand namens "Multi Lock” Eine spezielle technische Lösung wurde in Form von Gelenkverbindungen zwischen der Erdungsstange und der Stütze verwendet (Luchs. 6). Dadurch kann die gesamte Stütze je nach Situation richtig positioniert werden. Aus diesem Grund ist der Ständer "Multi Lock" häufig in meinem Inventar enthalten. Es kann in verschiedenen Ebenen und in verschiedenen Winkeln gebogen werden, Das ist wichtig für den Komfort des Anglers. Ich kann es jedem empfehlen.

Rod mit Flügeln

Nach dem Befahren von weichem Boden treten häufig Situationen auf, dass sich die Stützstange um ihre Achse dreht. Das ist ziemlich nervig. Die Lösung des Problems kam auch aus England von "Gardner Tackle" (Luchs. 7). Mit dieser hilfreichen Vorrichtung kann die Stange stabil in den Boden getrieben werden.

Wie wir sehen, Es gibt bereits viele Lösungen für das ordnungsgemäße Funktionieren von Stangenauflagen. Beim Angeln von der Angelplattform, Fragen Sie den Laden nach der Möglichkeit, die Stützen direkt daran zu befestigen. Wenn sie sie nicht haben, dann auch kein Problem. Immerhin haben wir einen Kopf im Nacken und zwei Hände. Schauen wir uns die Unterstützung der Kollegen auf dem Foto an. Sicher werden wir eine Idee haben. Diese solide und stabile Stangenauflage (Foto. 6) gebaut vom ehemaligen Weltmeister Lud Wever. Werfen wir einen Blick auf die vorgestellten Konstruktionen, Vielleicht dämmert einigen von uns eine praktische Lösung.

Bitte bewerten Sie den Artikel