Forellensee

Ein Set zum Angeln in einem Forellensee: mit "Zentrifugen" -Fahne” oder ohne (Luchs. 1 ich 2). Ein Set zum Angeln vom Boden aus (Luchs. 3). In Polen sind diese Fangmethoden und die Verwendung lebender Köder zum Forellenfischen verboten.

Viele Leute denken, dass Fische in Forellenseen immer problemlos beißen. Dies ist jedoch nicht wahr. Wenn Sie in einem solchen Tank angeln, müssen Sie den richtigen Weg finden, den Fisch überlisten. Ich präsentiere hier drei Methoden, die mir gute Ergebnisse im Forellensee gebracht haben. Ich benutze einen mittelgroßen Wasserball als Schwimmer, was ich zu drei Vierteln mit Wasser fülle. Ich fädle es auf die Hauptlinie, wie Seeangler, die Plattfische fangen, ein winziger Flügel von einem Spinner. Es hat die Fähigkeit, sich frei auf der Linie zwischen dem Wasserball und dem Bleikugel zu bewegen, die es auf der Linie hält. 3-5 cm über dem Haken (Luchs. 1).
Ich lege lebende Köder an den Haken, Ich setze den gewünschten Boden und wirf ihn.
Halten Sie die Schnur im rechten Winkel zur Stange und spulen Sie sie mit einer langsamen und gleichmäßigen Bewegung auf. Lösen Sie bei einem Biss die Leine, Lassen Sie den Wasserball sinken und klemmen Sie dann. Für die zweite Methode verwende ich das gleiche Set, aber ohne die Zentrifugenklinge. In einer Entfernung von 0.5 machen 1 m oberhalb des Hakens ist ein Pellet an der Leine angebracht 2 G (Luchs. 2). Ich habe einen roten Wurm oder eine Rüsselkäferlarve auf den Haken gelegt.
Wenn die Schnur gewickelt ist, dreht sich der Köder um seine Achse, was den Fisch zum Beißen auffordert. Als Köder können Sie auch kleine Fische mit einer Länge von verwenden. 3 cm. Der Fisch wird mit einer speziellen Nadel am Haken durch den Schwanz gefädelt. Diese Art von Köder wird am besten durch Springen zu Ihnen gezogen. Im dritten Satz, Auf der Leine ist ein Gewicht eingefädelt 10 Bleikopf mit Öse. Eine Stoppuhr an einer Angelschnur hält ihn in einiger Entfernung auf 50 cm vom Haken entfernt. Legen Sie zuerst eine Styroporkugel auf den Haken, und dann die weißen Würmer. Eine solche Kombination verursacht, Diese weißen Würmer schweben dank des Polystyrols über dem Boden und sind ein guter Anreiz für Seeforellen, zu beißen. Sie fischen mit offenem Bogen; Zacina, wenn der Fisch anfängt, die Leine zu streicheln.

7.1/8 - (22 Stimmen)